Luis Andrade :: Violoncello

>> 

 

Luis Andrade wurde in Madeira geboren und erhielt im Alter von 7 Jahren seinen ersten Violoncellounterricht.
1995 bis 2001 studierte er in Kiew und schloss sein Violoncellostudium am Konservatorium in Maastricht bei Alexander Petrasch 2004 „mit Auszeichnung“ ab. Darüberhinaus erhielt er Solo- und Kammermusikunterricht u.a. beim Fine Art Quartet.
2003 begann der Cellist sein Orchesterdirigieren-Studium an der Musikakademie P.I. Tschaikowsky und am Maastrichter Konservatorium.
Luis Andrade ist Preisträger nationaler und internationaler Musikwettbewerbe, darunter 1. Preisträger beim portugisischen Wettbewerb „ Jeunesse Musicien“, sowie beim „International Young Interpreters Cometition“. Beim Wettbewerb „Baron Reinout tot Everlo“ in Portugal gewann er 1997 den 3. Preis.

 

Seit 2007 konzertiert Luis Andrade regelmäßig beim Bornem Music Festival in Belgien als Mitglied des Walter Boeykens Ensemble, mit dem er auch zahlreiche CD-Einspielungen produzierte.

In den letzten Jahren widmete sich Luis Andrade intensiv den Kammermusikwerken Beethovens und spielte in Recitals in Amsterdam und Madeira sämtliche Sonaten für Violoncello und Klavier an einem Abend. Als Mitglied des Streichtrio des Netherlands Symphony Orchestra gab er zahlreiche Konzerte in den Niederlanden, Deutschland und Portugal.

 

Seit 2010 ist er Cellist im Netherlands Symphony Orchestra. Als Dirigent arbeitete er mit dem Sinfonieorchester Kiew, dem Limburgs-Sinfonieorchester u. a. zusammen. 

 

  • facebook-square
  • flickr-square
  • Twitter Square

© 2021 by Ensemble Levante